Schlagwort: BGH

BGH: Zur Einwilligung in E-Mail Werbung

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 14.3.2017 – VI ZR 721/15 – sich einmal mehr zur Zulässigkeit von Werbeemails und deren Voraussetzungen beschäftigt. Zunächst stellt der BGH fest, dass die ohne wirksame Einwilligung an eine geschäftliche E-Mail-Adresse versandte Werbe-E-Mail

Veröffentlicht in Aktuelles aus dem IT-Recht, Datenschutzrecht, Wettbewerbsrecht Getagged mit: , , , , , ,

Wann sind dynamische IP-Adressen personenbezogene Daten?

Dieser spannenden und bislang höchstrichterlich nicht geklärten Frage geht derzeit der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Verfahren VI ZR 135/13 nach. Mit Urteil vom 28.10.2014 hatte der BGH jedoch gesehen, dass es bei der Frage, wann dynamisch, also bei jeder Einwahl

Veröffentlicht in Datenschutzrecht, Telekommunikationsrecht Getagged mit: , , , , ,